Get Adobe Flash player

Klimaanlagen mit Wärmepumpenfunktion können sowohl heizen als auch kühlen. Das Heizen funktioniert im Prinzip wie das Kühlen, nur in umgekehrter Richtung. Im Heizbetrieb nimmt das Außengerät die Umgebungswärme auf, transportiert diese auf ein höheres Energielevel und gibt Wärme in den Innenraum ab. Praktisch alle DAIKIN Klimaanlagen sind in einer Wärmepumpen-Version erhältlich. Das macht sich besonders in der Übergangszeit bezahlt. So brauchen Sie für die kühlen Abend- oder Morgenstunden nicht extra Ihre Öl- oder Gasheizung in Betrieb zu nehmen. Das spart je nach Anlage bis zu 30 % Energie.

Quelle: Daikin Youtube Channel

Firmeninformation

Gebrauchtgeräte